Schönheit 411: Retin-A gegen Retinol

Was ist der Unterschied zwischen Retin-A und Retinol?

Beide sind Retinoide. Sie sind beide aus Vitamin A hergestellt und fördern einen schnelleren Hautzellenumsatz und sie sind einige der bewährtesten, effektivsten und leistungsfähigsten Optionen für die Behandlung von Hautproblemen von Akne bis hin zu Anzeichen des Alterns.

Retinoide kommen in verschreibungspflichtiger Form und in einer Reihe von Over-the-Counter-Produkten. Rezept-Level-Retinoide fallen in diese Gruppen:

  • Tretinoin, einschließlich der Marken atralin, retin-A, retin-A micro und renova
  • Tazarotene, wie die Marke tazorac
  • adapalene, wie die Marke unterscheiden

Alle drei Gruppen verhindern den Aufbau von toten Zellen in den Poren und Follikeln der Haut, und alle drei fördern das Wachstum von gesunden Zellen. Gemeinsame Nebenwirkungen sind Trockenheit, Rötung, Reizung und Hautpeeling sowie die Haut mehr Empfindlich auf die Sonne.

Retinol wird in vielen Produkten gefunden, die kein Rezept benötigen. Retinole sind viel schwächer als verschreibungspflichtige Retinoide, es sei denn, Vitamin A ist als einer der fünf besten Zutaten aufgeführt und das Produkt ist luftdicht verpackt Flasche, was du 'immer bekommst, ist vielleicht nicht so effektiv. Weder Retinoide noch Retinole sollten vom Stillen oder schwangeren Frauen verwendet werden.

Finden Sie mehr Artikel, durchsuchen Sie Fragen und lesen Sie die aktuelle Ausgabe von ' WebMD das Magazin . '