Francesco bertolotti, Fußball - Mittelfeldspieler für Modena (Italien)

NAME: francesco bertolotti
SPORT: Fußball
TEAM: modena (italien)
POSITION: Mittelfeldspieler
VERLETZUNG: Coma von traumatischen Hirnverletzungen

ANDERE ATHLETEN BEWIRKT:

Im vergangenen Monat, Federgewicht Boxer Robert Benson, 24, verfiel in ein Koma nach einem TV-10-Runden-Kampf. Er hat niemals das Bewusstsein wiedererlangt. Ärzte betrieben auf seinem Gehirn zu versuchen, die Blutung zu stoppen und Druck in seinem Kopf zu entlasten, aber Benson starb ein paar Tage später.

PLAYER BIO:

Bertolotti ist 33 und spielt Fußball für modena, ein untergeordnetes Team in Italien.

WIE IST GESCHIEHT:

Während eines Spiels auf Nov. 19, die modena gegen como, bertolotti sparred mit massimiliano ferrigno, como 's Teamkapitän und ein ehemaliger Teamkollege, obwohl Ferrigno wurde nach der Konfrontation ausgeworfen, Como ging auf 1: 0 zu gewinnen, aber nach dem Spiel war der Kampf Erneuert in einem Umkleideraum Konfrontation.Die zugehörige Presse berichtet, dass Bertolotti wurde mit einem Aufwärtshaken getroffen und schlug seinen Kopf auf den Boden, wenn er fiel.

WAS IST MIT BEHANDLUNG ANGEWENDET:

Der Schädel bietet dem Gehirn einen signifikanten Schutz vor kleinen Stößen und Kratzern. Aber die Sachen, die es einen so wirkungsvollen Schutz für das Gehirn bilden - wie ein harter, umschlossener Hohlraum, der in der Lage ist, Kraft um seinen Umfang zu übertragen - kann es gefährlich machen in Fällen eines plötzlichen Schlags, der ein traumatisches Gehirn verursachen kann Verletzung. Ein direkter harter Schlag kann das Gehirn an der Stelle des Aufpralls betrachten; Es kann auch dazu führen, dass das Gehirn in die entgegengesetzte Richtung zu gehen und kollidieren mit dem Schädel. Dies führt zu Gehirnverletzungen auf der gegenüberliegenden Seite des Aufpralls. Die Fähigkeit des Schädels, einen Schlag zu übertragen und zu verbreiten, kann auch zu einer weitverbreiteten Verletzung führen.

Wenn Blutgefäße beschädigt sind, kann es zu Blutungen im oder um das Gehirn kommen. Zusätzlich zu dem Verlust der Blutversorgung des Gehirns, die innerhalb weniger Minuten zu irreparablen Schäden führen kann, kann das Ausbluten innerhalb des beschränkten Raumes des Schädels das Gehirn komprimieren und Schäden verursachen und sogar den Tod verursachen. Dieser Schaden ist oft 'still', wobei der Patient ein paar Stunden bewusst ist, während die Blutung weiterhin den Druck im Gehirn aufbaut. Die Tatsache, dass Bertolotti in ein Koma verfiel, bedeutet, dass er eine schwere Hirnverletzung erlitten hat.

Die erste Behandlung für schwere traumatische Hirnverletzungen ist eine Operation, bei der Ärzte versuchen, die Blutung zu kontrollieren und den Druck zu erleichtern, der sich als Hirngewebe beschädigen kann. Der Chirurg wird versuchen, so viel von der regelmäßigen Zirkulation durch das Gehirn wie möglich zu bewahren. Ärzte operierten am Montag auf Bertolotti. Er blieb in einem Koma und war in einem ernsten aber stabilen Zustand danach.

DIAGNOSE:

Ein Kopfscan, wie z. B. aus einer MRT, kann Ärzten zeigen, in denen sich Fluid im Gehirn mit Magnetismus und einem Computer aufbaut, um Bilder der Strukturen im Kopf zu erzeugen. Ärzte können auch ein Elektroenzephalogramm (EEG) verwenden, um die elektrische Aktivität des Gehirns zu messen.

Wenn er diese erste Phase seiner Verletzung überlebt, sondern in einem Koma bleibt, werden die Ärzte die Bertolotti-Hirnverletzung durch die Reaktionsfähigkeit der verschiedenen Körperteile beurteilen. Seine Fähigkeit zu reagieren wird den Ärzten eine Vorstellung von seinen Chancen geben, sich zu erholen .

VORBEUGUNG:

Die Beamten versuchten, weitere Auseinandersetzungen zwischen diesen Spielern zu verhindern, indem sie Ferrigno ausstießen, aber sie kämpften auf eigene Faust, vermutlich auf einer Oberfläche, die viel härter war als ein Fußballfeld. Bertolotti kann nach dem Stanzen bewusstlos gewesen sein, also hätte er seinen Kopf nicht beschützen können, als er fiel.

RECOVERY:

Bertolotti steht immer noch vor Hürden, um zu überleben. Ärzte müssen seine Zirkulation beobachten und die Schwellung in seinem Kopf halten, während sie sich auch auf mögliche Komplikationen wie Infektion und Blutgerinnsel achten. Dann wird es physikalische Therapie und Reha nehmen, um zu versuchen, jede Funktion wiederherzustellen, die er verloren hat.

LONG-TERM OUTLOOK:

Die nächste Frage ist, ob Bertolotti das Bewusstsein wiedererlangen wird. Menschen können Jahre in einem Koma verbringen, genannt 'persistenten vegetativen Zustand'. Es gibt viele Ebenen dieses Zustandes der Bewusstlosigkeit, und der Bewusstseinszustand des Patienten und die Fähigkeit, auf Menschen um ihn herum zu reagieren, variiert stark. Wenn er erwacht, können seine Therapeuten ihm progressive Behandlungen geben, die je nach Ausmaß der Hirnverletzung er litt, potenziell rehabilitieren ihn.