Frauen und Prediabetes: könnte es dir passieren?

Highscores für Kredit-Ratings, Fußball-Spiele und SAts sind alle gut, aber hohe Blutzuckerspiegel sind kein Grund zu feiern. Sie sind ein Zeichen von Prediabetes, das ist, wenn Ihr Blutzuckerspiegel höher als normal ist, aber nicht hoch genug, um eine Diabetes-Diagnose zu bedeuten.

Die Zahl der Amerikaner mit Prediabetes hat sich seit 1988 verdoppelt, so die Forschung in der Zeit, in der die Erkrankung der Herzkrankheit, des Schlaganfalls und des Typ-2-Diabetes auftritt. German: bio-pro.de/de/region/freiburg/magaz...1/index.html . Für Frauen ist der Aufstieg in Fällen von Prediabetes auffallend. Die Preise stiegen von 15,5\% im Jahr 2001 auf 50,5\% im Jahr 2010.

Fettleibigkeit, ein inaktiver Lebensstil und eine Familiengeschichte von Diabetes sind Risikofaktoren für Männer und Frauen. Aber die Chancen auf Diabetes sind auch höher bei Frauen, die hatte:

  • Schwangerschaftsdiabetes während der Schwangerschaft
  • Geborene Babys mit einem Gewicht von mehr als 9 Pfund
  • Oder wurden mit polyzystischem Eierstock-Syndrom diagnostiziert

Für Midlife-Frauen ist Prediabetes ein Weckruf, da das Risiko, mit Diabetes diagnostiziert zu werden, nach dem Alter von 45 ansteigt - wenn der Stoffwechsel verlangsamt, nimmt die Muskelmasse ab und der Gewichtsverlust wird härter.

'Warten Sie nicht, bis Sie krank sind, um auf Prediabetes gescreent zu werden', sagt M. kaye kramer, drPH. Sie ist der Direktor des Diabetes-Präventions-Unterstützungszentrums an der Universität von Pittsburgh. 'Früherkennung ist wesentlich, weil, wenn sie unkontrolliert bleibt, Prediabetes das Risiko erhöht, Typ-2-Diabetes zu entwickeln.'

Um die Dinge zu komplizieren, hat Prediabetes keine Symptome, weshalb die amerikanische Diabetes-Assoziation schätzt, dass weniger als 10\% der 86 Millionen Erwachsenen mit Prediabetes diagnostiziert wurden.

Ändern

Es ist möglich, Ihr Prediabetes-Risiko zu senken oder eine Diagnose zu verweigern, sich in Typ-2-Diabetes zu verwandeln. Beginnen Sie mit diesen drei Änderungen im Lebensstil.

Fokus auf Gewichtsverlust . Forschung zeigt, dass verlieren 10\% Ihres Körpergewichts (ca. 20 Pfund für eine 200-Pfund-Frau) innerhalb von 6 Monaten nach einer Prediabetes-Diagnose kann drastisch schneiden Sie Ihr Risiko von Diabetes innerhalb von 3 Jahren.

Kramer schlägt vor, dass Sie mindestens 5 Tage pro Woche 30 Minuten oder mehr von moderaten Intensitätsübungen bekommen.

Gut essen: Nährwertaufkleber lesen. Ziel für 45 bis 60 Gramm Kohlenhydrate pro Mahlzeit (seit Kohlenhydrate verursachen Blutzuckerspiegel zu steigen), mit nicht mehr als 25\% Ihrer gesamten täglichen Kalorien aus Fett.